Proton plant Daytona-Rückkehr

Proton Competition plant gemässs einer Meldung unserer Kollegen von Sportscar 365 ein Engagement bei den 24 Stunden von Daytona 2017. Wie Teammanager Christian Ried gegenüber unseren Kollegen in Fuji erläuterte sind das Budget und die Crew schon fix. Es würden lediglich noch Gespräche mit der IMSA ausstehen ob man den einzigen 2016´er oder einen der 4 beim Team existierenden 2015´er GTE-Porsche einsetzen könnte.

Proton Competition hatte bereits 2003 einen 911 GT2 beim amerikanischen Klassiker eingesetzt, damals das Rennen allerdings schon nach 2 Runden beenden müssen.