Der Rennbericht der 24h am Ring....

... kann unter diesem Link auf unseren Seiten erreicht werden. Das beste Wetter seit 16 Jahren (alle Sessions ohne Regen) wird die nach dem Qualifying verbliebenen 158 Mannschaften vor besondere Herausforderungen stellen: Bei vielen Teams sind die Reifen am Limit. Ein mehr als turbulenter Rennverlauf ist daher vorprogrammiert. Auf der Pole steht der amerikanische Glickenhaus-Bolide mit der #704. Das Rennen kann live im Web sowie im TV verfolgt werden. Zahlreiche Zusatzinfos beinhaltet unser Rennbericht, der von einem Team vor Ort erstellt  und regelmässig während des Rennens aktualisiert wird.