Honda verpflichtet Peter Kox fürs GT3-Programm

Der peterkox_gt1.jpgNiederländer Peter Kox ist als einer der ersten Piloten für das Honda NSX GT3 Programm benannt worden. nsxvideoshot.jpgDer GT-Routinier, der bereits für die Entwicklungs- und Werksprogramme von Ferrari, Lamborghini und Aston Martin involviert war, hat nach Informationen unserer amerikanischen Kollegen von Sportscar 365 die ersten Entwicklungsfahrten des von JAS aufgebauten GT3-Prototypen in Europa absolviert. Kox soll nun auch in das Debütprogramm der neuen Konstruktion in Nordamerika involviert werden, das noch Ende dieser Saison durch ein noch zu benennendes Einsatzteam in der Pirelli World Challenge erfolgen soll.