Garage 59 mit Blancpain-Comeback

Die garage59 gtopenbritische Garage 59-Mannschaft wird als Haupt-McLaren Einsatzteam 2018 in die Blancpain GT Serie zurückkehren. Das wurde nun bekannt, kurz nachdem das bisherige Haupteinsatzteam Strakka Racing sich letzte Woche offiziell in Richtung des Intercontinental GT3-Cups als Mercedes AMG GT-Einsatzteam verabschiedet hat. Die britische McLaren Mannschaft hatte bereits 2016 den Fahrer- und Teamtitel im Blancpain GT Serien Endurance Cup knapp für sich entschieden. Allerdings hatte man sich 2016 auf Einsätze in der GT-Open und der britischen GT konzentriert und Strakka Racing das Antreten in der SRO-geführten Blancpain Serie überlassen.

Garage 59 will demnach in der Pro-Klasse der Meisterschaft mehrere McLaren 650S GT3 für die Teilnahme am Gesamttitelkampf engagieren. In der nächstes Jahr von der SRO favorisierten Pro-Am-Klasse will man sich ebenfalls mit mindestens einem Auto engagieren. Zudem sollen auch in der im Rahmenprogramm antretenden GT4-European Series 1-2 Wagen des McLaren 570S GT4 an den Start gebracht werden. Mit diesem Modell ist man zudem 2018 auch in der britischen GT-Serie engagiert.