Belcar Zolder

Imbelcarzolder1 Rahmen des Blancpain Sprint Cup fand in Zolder der zweite Saisonlauf der Belcar Endurance Championship statt. Der Deldiche Racing Norma sicherte sich im Qualifying die Pole Position. 30 Autos standen am Sonntag Mittag in der Startaufstellung für das 125 minütige Rennen vor einer großen Zuschauer Kulisse. Diese bekamen ein durchaus interessantes Rennen zu sehen.

Zu Beginn duellierten sich die drei Norma und der Leipert Motorsport Lamborghini an der Spitze. Diese wurde leider durch mehrere Boxendurchfahrtsstrafen auseinander gerissen. Besonders hart traf es den DVB Racing Norma der gleich 2 mal bestraft wurde. Zum Rennende gab es einen spannenden Kampf um den Sieg den der Mc Donalds Racing Norma denkbar knapp für sich entschied. Francois Bouillon und Frederic Vervisch gewannen mit 0,8 Sekunden Vorsprung vor dem Deldiche Racing Norma von De Cock/Joosen/Piessens. belcarzolder1 mcdonaldsnormaDen dritten Platz belegte der DVB Racing Norma von Hans und Frank Thiers sowie Jeffrey van Hooydonk. Pampel/Rosoux sicherten sich im Belgium Drivers Academy Wolf GB08 den vierten Platz vor dem Leipert Motorsport Lamborghini von Lagrange/Vanneste. Als gesamt sechster siegte der Mext Racing Porsche von Kris & Koen Wauters sowie Xavier Stevens in der GT Klasse vor dem No Speed Limit Porsche von Bouvy/van Dalen. Auf dem achten Platz kam der PK Carsport Wolf GB08 von Kumpen/Longin/Belien ins Ziel gefolgt vom Belgium Racing Porsche mit Derdaele/Bonnet/Haane am Steuer. Die beiden Radical´s sahen die Zielflagge leider nicht.

Der dritte Saisonlauf der Belcar findet am 16 Juli beim Super Prix in Zolder statt.