Supercar Challenge Spielberg Rennen 2

Das dsc rbr 2zweite 60 minütige Rennen der Supercar Challenge in Spielberg fand am Sonntag Vormittag bei strahlendem Sonnenschein statt. Der JR Motorsport BMW von Ward Sluys und Bas Schouten schaffte es dieses Mal der versammelten Porsche Fraktion ein Schnippchen zu schlagen und siegte nach 37 Runden mit 7 Sekunden Vorsprung. Die Plätze zwei bis sieben gingen dann allesamt an die Porsche Piloten. Den zweiten Platz sicherte sich Bob Herber vor Edward Grouwels der seinen Bruder Roger Grouwels auf den vierten Platz verwies. Die Vortagessieger Pavlas/Svepes beendeten das Rennen auf Platz fünf vor Marcel van Berlo und Aart Bosman. Cor Euser kam im Praga auf Platz acht ins Ziel gefolgt von dem BMW von Bogaerts/van Soelen.

Kosta Kanaroglou gewann im Ginetta G50 die Supersport 1 Division vor den Seat Piloten Speelman/Kroes und de Borst/de Kleijn. Ollie Taylor siegte mit seinem BMW erneut in der Supersport 2 vor Michael Smith. In der Sport Klasse waren van der Voort/van der Sloot erfolgreich.

Das nächste Supercar Challenge Rennen findet am 10/11 Juni in Francorchamps beim Spa Euro Race statt.