Nissan Sieg beim Super-GT Auftakt

sgt1aDer erste Lauf der japanischen Super GT Meisterschaft ist vor 23.000 Zuschauern auf dem TI-Circuit von Okayama von einer Nissan Manschaft gewonnen worden. Der Advan Kondo GTR der Piloten Seiji Ara und J.P.L.de Oliveira gewann das Rennen am vergangenen Sonntag mit 23s Vorsprung vor dem Rockstar Dome Honda NSX von Ryo Michigami und Takashi Kogure sowie einem weiteren Honda NSX, dem Fahrzeg des ARTA-Teams von Ralph Firman & Takuya Izawa. Andre Lotterer als einziger deutschsprachiger Starter kam im Lexus SC 430 als 11. ins Ziel.

Die GT300-Klasse gewann bei regnerischen Bedingungen der Weds Sport Lexus IS 350 von Manabu Orido und Tatsuya Kataoka vor dem Arta Garaiya und dem Mutiara Motors SGC 7. Insgesamt starteten 15 GT500 und 21 GT300-Boliden beim ersten Lauf. Die nächste Runde der Meisterschaft findet in 3 Wochen in Suzuka statt.