Target Racing plant Supertropheo Programm

Die target supertropheoTessiner Target Racing Mannschaft weihte uns bei den Gulf 12 hours 2017 ebenfalls in ihre Saisonpläne 2018 ein. Nachdem man 2017 sowohl die 24h Dubai als auch die italienische GT-Meisterschaft als Einsatzteam des Black Bull Ferrari Teams bestritten hatte, liegt laut Teammanager Robert Venieri der Schwerpunkt 2018 auf den Lamborghini Supertropheo Einsätzen. So will man die Supertropheo Middle East Serie und anschliessend die europäische Supertropheo Serie bestreiten. Daneben baut man ein weiteres Standbein in der italienischen F4 Serie aus. Eine Fortsetzung des GT3-Programms ist für die Siegermannschaft der GTX1-Supertropheo-Klasse beim Langstreckenrennen am Golf derzeit noch nicht fixiert.