AvD 100 Meilen - Ergebnisse aus Franciacorta

barthprcturbo.jpgAnlässlich der Sportscar Challenge-Runde in Franciacorta erfolgte auch der Saisonauftakt der AvD 100 Meilen. Ausnahmsweise wurde aufgrund des gedrängten Zeitplans das Rennen der Mittelstreckenserie gemeinsam mit den beiden SCC-Läufen ausgetragen und das Ergebnis in der Addition beider Läufe ermittelt.

Als Gesamtsieger konnte Sven Barth im PRC-Turbo (Foto) den Saisonauftakt für sich entscheiden. In der Addition der beiden Rennen siegte er mit zwei Runden Vorsprung auf Jürgen Bender und Martin Dechent im Porsche 997 GT3. Die Vorjahresmeister sicherten sich damit den Sieg in der Wertung der GT-Fahrzeuge vor Jürgen Schlager im Porsche 993. Als Dritten gelang Henry Uhlig und Georg Hallau auf Norma-Honda der Sprung aufs Gesamtpodest. Dadurch entschieden die beiden die kleinen Sportwagendivision vor Heinrich Langfermann und Walter Stedind im PRC-Honda für sich. Klassendritte wurden Hans Christoph Behler und Dr. Robert Schönau auf einem Radical SR3.

In der GT4-Klasse behielten die Lotus Exige-Piloten Martin Roos und Daniel Schwerfeld die Oberhand gegenüber dem Porsche 997 GT3 von Axel Schwarz.