Abt Sportsline setzt Audi TT Cup fort

ttcup3aDer Audi Sport TT Cup wird nun doch fortgesetzt. Wie Abt Sportsline vor einer Woche auf ihrer FB-Seite mitteilte wird das Audi-Kundenteam den Einsatz der TT-Cup-Fahrzeuge 2018 in einer eigenen Serie übernehmen. Mit Unterstützung von Audi und weiteren Partnern schreibt ABT Sportsline in der kommenden Saison den Audi Sport ABT TT Cup aus. Geplant ist, an 6 DTM-Wochenenden jeweils 2 Rennen des Markenpokals auszutragen. Die Nenngebühr für interessierte Piloten soll 95.000€ betragen und damit etwas geringer als im Vorjahr ausfallen. Angaben über die zur Verfügung stehenden Starterplätze gibt es derzeit nicht. Unter der Leitung von Audi nahmen in der vergangenen Saison bis zu 18 Starter an den Rennen der Serie teil.