Audi Sport TT Cup stockt Starterfeld auf

Der Audi Sport TT Cup findet nach seiner erfolgreichen Premierensaison 2016 erneut im Rahmen ausgewählter DTM-Veranstaltungen statt. Die Zahl der permanenten Starter wird von 18 auf 20 erhöht. Die finale Auswahl der Nachwuchspiloten erfolgt nach einem Sichtungslehrgang am 4./5. Dezember im italienischen Vallelunga . Insgesamt gingen bei der quattro GmbH 125 Bewerbungen aus 36 Nationen für die 20 Startplätze ein.