1000ster Radical läuft vom Stapel

1000radicalsRadical hat die Fertigstellung des 1000.sten Rennwagens in der vergangenen Woche feiern können. Das Chassis Nummer 533 des Erfolgsmodells SR3 hatte die Ehre die magische Zahl markieren zu können. Damit ist die seit 13 Jahren im Rennwagenbau aktive britische Firma aus Peterborough der erfolgreichste Sportprototypen-Konstrukteur weltweit.

Insgesamt beläuft sich die Zahl der gebauten Modelle unter anderem auf nun 533 SR3, 105 SR8, 82 SR4 und 220 1100-Clubsport-Wagen. Die Firma ist mit einem 120 Köpfe starken Mitarbeiterstab und insgesamt 18 Vertragshändlern weltweit eines der erfolgreichsten Unternehmen im Rennwagenbau. Dazu trägt auch ein cleveres Marketing bei, das den Einsatz der Wagen in exklusiven Markenpokalen weltweit unterstützt. Derzeit gibt es 12 solcher Serien, mit dem Radical European Masters als Top-Serie, zudem eine Unzahl von Serien, in denen die britischen Rennspider auch startberechtigt sind.