Aston Martin Valkyre

Aston Martin hatastonmartinvalkyre neue Informationen zum geplanten Hypercar herausgegeben, das von Red Bull Designer Adrian Newey gestaltet wird. Wie unsere Kollegen von Automobil-Industrie in einem Artikel über den geplanten Supersportler enthüllten, soll der mit einem auffälligen Venturi-Tunnel ausgestattete Wagen, der nun auf den Namen Aston Martin-Valkyre hört, von einem 6,5l Cosworth-V12 befeuert werden, der zusammen mit einigen Elektromotoren 1000 PS für das nur 1000kg schwere Chassis mobilisieren soll. Ein mit Schaltwippen bedientes 7-Gang-Getriebe soll die Power an die Hinterräder weitergeben. Die Elektromotoren sind für kurze emissionsfreie Fahrten und zur Eliminierung eines Rückwärtsgangs gedacht. Der Preis für die 25 angepeilten Exemplare soll sich im 7-stelligen Bereich bewegen. Obwohl der Wagen LMP1-Hybridtechnik an Bord hat, sind weder Renneinsätze noch ein zukünftiger Einstieg in die LMP-Szene geplant.