Inter Europol zieht nach Asien

DieInter Europol Competition Monza 1 1 deutsch-polnische Inter-Europol Competition Mannschaft plant ein Engagement in der Asiatischen Le Mans Serie 2018/19. Das hat das Team im Verlauf der Woche mitgeteilt, demnach wird die Mannschaft mit den beiden Ligier JS P3 LMP3 3 Wochen nach dem Finale der VdeV-Serie in Estoril am ersten Lauf der Asiatischen ACO-Serie in Shanghai teil nehmen. Mit den beiden Europäischen Le Mans Serie-Piloten Kuba Smiechowski und Martin Hippe steht die Besatzung des ersten Wagens bereits fest. Für die Besaetzung des zweiten Cockpits hat das Team bereits mehrere Kandidaten im Gespräch. Die in Hameln stationierte Truppe wäre das erste deutsche LMP-Team das eine Teilnahme in der Serie absolviert.