Ginetta-G60-LT-P1

Ginetta hatmanor ginetta g60 ltp1 am vergangenen Donnerstag auf der Autosport International Show in Birmingham das erste Chassis des Ginetta-G60-LT-P1 vorgestellt. Die lang erwartete erste LMP1-Konstruktion des britischen Herstellers wird in den Händen des Manor GP-Teams im kommenden jahr in der FIA Langstrecken Weltmeisterschaft eingesetzt. Allerdings ist Manor bislang erst der einzige bestätigte Kunde für das Auto. Gespräche mit weiteren Interessenten befinden sich entgegen anderslautender Meldungen noch in der Verhandlungsphase.

Der Shakedown des Autos wird im Verlaufe dieser Woche erfolgen, wobei man danach ein intensives Test-Programm auf einem südeuropäischen Kurs plant. Das von einem Mecachrome-Triebwerk befeuerte Chassis ist neben dem Toyota TS050 Hybrid, dem SMP-Dacing Dallara LMP1, den geplanten Oreca-LMP1 von Rebellion Racing und dem ByKolles Racing CLM 01 die fünfte Konstruktion die in der 2018/19´er Superseason der FIA Langstrecken Weltmeisterschaft in der Königsklasse antritt.