TF Sport steigt in die WEC auf

Die britische TF Sport Aston Martin Mannschaft aus der Europäischen Le Mans Serie hat ihr Engagement in der Superseason der FIA Langstrecken Weltmeisterschaft für 2018/19 bestätigt. Die britische Truppe wird einen Aston Martin Vantage GTE für die Piloten Salih Yoluc, Euan Hankey und Charlie Eastwood in der GTE-Am-Klasse der WM einsetzen. Damit steigt die Zahl der in der WEC engagierten Vantages auf 4 an.

Eastwood, der aktuelle Carrera Cup GB Meister, ersetzt den in der Europäischen Le Mans Serie auf dem Wagen engagierten Nicki Thiim, der in der FIA Langstrecken Weltmeisterschaft weiter auf den GTE-Pro Wagen des Aston-Martin Werksteams engagiert ist.