Nico Müller - LMP2-Debüt bei G-Drive

Audipilot Nico Müller nicomuellerwird bei der kommenden FIA Langstrecken Weltmeisterschafts-Runde in Shanghai sein Prototypendebüt geben. Der schweizer DTM-Pilot, der bereits einen Sieg beim 24 Stunden Rennen am Nürburgring 2015 in seiner Erfolgsbilanz stehen hat, wird an Bord des G-Drive Oreca 07 den Platz von James Rossiter einnehmen, der in Fuji ersatzweise für den in Richtung der Formula E abgewanderten Alex Lynn das Steuer übernommen hatte. Für Müller, der in diesem Jahr beim Ringklasssiker mit dem Belgian Audi Club Team WRT-Audi erneut mit Rang 3 auf das Podium klettern konnte, ist es der erste Einsatz in einem LMP2. Müller wird an der Seite der Stammpiloten Roman Rusinov und Pierre Thiriet antreten, die derzeit auf Platz 5 der LMP2-Team- und Rang 9 der LMP2-Pilotenwertung liegen.