LG Motorsports GT2-Corvettes für 2007?

GT1-CorvetteWährend das GT1-Engagement der beiden Werksteams von Aston Martin und Corvette stark auf der Kippe steht, scheint die GT2-Klasse in der ALMS für die Privatteams eine hohe Attraktivität zu besitzen. In Laguna Seca wurde am Rande des Saisonfinales bekannt, daß nun auch der Aufbau von 2 GT2-Corvettes durch das LG Motorsports Team von Lou Gigliotti geplat ist.

Gigliotti kommt aus der Speed World GT Challenge, einer nationalen amerikanischen GT-Serie, wo seine Wagen nach einigen Siegen mit 90kg Zusatzballast versehen worden waren. Derzeit entsteht daher eine ACO konforme Kunden-GT2-Z06 Corvette für einen Fahrer der damit in der kommenden Saison in der ALMS anzutreten gedenkt. Parallel soll ein 2. Chassis entstehen das später in der Saison eingesetzt werden soll.

Mit der Corvette würde die Markenvielfalt in der GT2-Klasse der ALMS, wo im nächsten Jahr Porsche, Panoz und Ferrari mit Sicherheit und Spyker möglicherweise vertreten sind, noch weiter steigen.