Mario Farnbacher sichert sich Acura-NSX-Cockpit

Mario Farnbacher hat sich für die Saison 2019 ein Programm in der IMSA-WeatherTech SportsCar Championship gesichert. Zusammen mit der Acura NSX Mannschaft von Meyer Shank Racing wird der 26 jährige Deutsche gemeinsam mit seinem Teamkollegen Trent Hindman alle Läufe der IMSA.Serie in der GTD-Klasse Angriff nehmen.

Die Zusammenarbeit mariofarnbacher2018mit dem Team aus Ohio ist für Farnbacher kein Neuland: Bereits im Jahr 2018 griff er im Rahmen der WeatherTech SportsCar Championship mehrmals für die Truppe ins Steuer des Acura. Zusammen mit Katherine Legge sicherte er sich den Sieg in Detroit sowie Platz drei auf dem Virginia International Raceway.

„Ich freue mich sehr, nach den insgesamt 5 Einsätzen 2018 nun eine ganze Saison mit Meyer Shank Racing bestreiten zu können.“, so Farnbacher mit Blick auf das Jahr 2019. „Ich denke, mit dem Acura NSX GT3 Evo sind wir gut aufgestellt. Das Ziel ist auf jeden Fall, um den Meistertitel zu kämpfen.“