37 Starter beim 21. Petit Le Mans

An diesem Wochenende findet mit dem 21. Petit Le Mans der Saisonabschluss sowohl der Weather Tech-USCC-Serie als auch der Nordamerikanischen Langstreckenserie NAEC der IMSA statt. 37 Teilnehmer - 14 Prototypen (9 DPi und 5 LMP2), 9 GTLM und 14 GTD – werden zum Finale der amerikanischen Sportwagenszene erwartet.

In der Top-Klasse führt in der Weather-Tech-Serie das Wheelen-Cadillac Duo Eric Curran und Felipe Nasr mit 254 Punkten vor den Core Autosport Oreca LMP2-Piloten John Bennett und Colin Brown (250) und den WTR-Cadillac Piloten Jordan Taylor und Renger van der Zande (235). Neben diesen 3 Crews haben bei maximal 32 zu vergebenden Punkten noch 3 weitere Crews (#6 Penske-Acura und beide JDC Miller Motorsports Orecas) noch mathematische Titelchancen. In der NAEC-Wertung führen in der Top-Klasse derzeit die beiden Action Express-Crews mit 31 (Wheelen) bzw. 25 Punkten (Mustang-Sampling) vor den beiden punktgleichen Acura-Mannschaften die jeweils 24 Punkte auf dem Konto haben.

In der GTLM-Klasse führt in der Weather-Tech Wertung die #3 Corvette Racing Crew mit 299 Punkten vor den beiden Ford-Mannschaften mit 290 (#67) und 284 (#66) Zählern. Mathematische Chancen haben noch die Crews des #912 Porsche, der #4 Corvette und des #25 BMW M8. In der NAEC-Wertung liegt das #66 Ford Duo Joey Hand und Dirk Müller mit 33 Punkten vor dem Porsche-Duo Pilet/Tandy (29) und dem 2. Ford von Briscoe/Westbrook (28).

In der GTD-Klasse entscheidet sich der Titelkampf zwischen dem Paul Miller Racing Lamborghini Huracán GT3-Duo Bryan Sellers und Martin Snow (303 Punkte) und Meyer-Shank Racing Acura-Pilotin Katherine Legge (297) Mathematische Chancen auf den Titel hat ferner noch das Mercedes AMG GT3-Duo Ben Keating und Jeroen Bleekemolen. Die NAEC-Wertung führen die Mercedes-Piloten gemeinsam mit Luca Stolz mit 31 Punkten vor dem Acura -Duo Legge/Parente (29) an.

Das Rennen über 10h bzw. 1000 Meilen startet am Samstag um 16.55 Uhr MEZ und kann über die Website der Weather Tech-USCC-Serie live per Stream und Live-Timing verfolgt werden.