Preview Petit Le Mans



Zum Saisonfinale in Road Atlanta haben sich insgesamt 39 Teams zum 20. Petit Le Mans angemeldet.

Mit dabei sind neben dem Gaststart von Penske Racing mit einem Oreca 07 auch die beiden europäischen Teams von Rebellion Racing und Land Motorsport.

Für Stevenson Motorsports wird der Lauf nach 15 jähriger Renngeschichte das letzte Rennen sein. Das Team setzte in diesem Jahr einen Audi R8 LMS in der IWSC und einen Chevy Camaro GT4 im Continental Cup ein. Seit dem ersten Rennen in der IMSA 2003 holte sich das Team in 270 Rennen insgesamt 25 Poles, 75 Podiumsplätze, 33 Siege den NAEC-Titel 2013 sowie 2015 den Meisterschaftssieg im Continental Cup.