IWSC * Elkhart Lake / Kalender 2017

Lange herrschte Ungewissheit - doch nun stellte die IMSA im Rahmen des Road America Rennens  die Weichen für die Zukunft. Das 2017 das letzte Jahr der Oreca FLM09 sein wird war ja bereits bekannt. Das man die LMP3 in Amerika implementieren war auch bekannt - doch war lange die Frage wie und wo. 

Zunächst sah alles danach aus, dass man diese in der Continental Tire SportsCar Challenge unterbringen würde - stieß dabei aber auch heftigen Gegenwind der Teams. Ab 2017 wird man daher die bisherige Prototype Lite zur neuen Prototype Challenge Meisterschaft aufwerten. Die dort bisher verwendeten Mazda-befeuerten Elan DP02 bilden dann PC2-Klasse während die LMP3 in einer eigenen PC1-Klasse starten werden. 

Ein erster Rennkalender wurde ebenfalls schon veröffentlicht und umfasst 13 Läufe die hauptsächlich im Rahmen der IWSC stattfinden werden.


18.03. Sebring  2x 45 min. (IWSC)
23.04. Barber 2x 45 min. (Stand-alone)
02.07. Watkins Glen 2x 45 min. (IWSC)
09.07. CTMP / Mosport 2x 45 min. (IWSC)
22.07. Lime Rock Park 1x 45 min. (IWSC)
13.08. Trois-Rivières 2x 45 min. (Stand-alone)
07.10. Road Atlanta 2x 45 min. (IWSC)

Die ersten Interessenten aus Europa soll es bereits geben. Von den bisher 50 gebauten Ligier sollen bereits 6 in den USA sein.

Auch einige
 Fahrzeuge der anderen Hersteller sind bereits in die USA verkauft worden. Mit ANSA Motorsports gibt es unterdessen auch einen Support-Partner für mögliche ADDESS Kunden. 

 

 


In der CTSCC wird es in der GS-Klasse ab 2017 nur noch Fahrzeuge der GT4-Kategorie geben. Die bisherigen GS-Fahrzeuge werden somit ab der kommenden Saison "in Rente" geschickt. Die ST-Klasse bleibt dafür der Serie bis Ende 2018 unverändert erhalten.

27.01. Daytona 4 Std. (IWSC)
17.03. Sebring 2 Std. (IWSC)
06.05. COTA / Austin  2 Std. (IWSC)
01.07. Watkins Glen  2 Std. (IWSC)
08.07. CTMP / Mosport 2 Std. (IWSC)
22.07. Lime Rock Park 2 Std. (IWSC)
05.08. Road America 2 Std. (IWSC)
26.08. Virginia  2 Std. (IWSC)
23.09. Laguna Seca  4 Std. (IWSC)
06.10. Road Atlanta  2 Std. (IWSC)

In der IMSA WeatherTech SportsCar Championship wird es ab 2018 nur noch 3 Klassen geben (P / GTLM / GTD). Eine lang diskutierte Aufspaltung der Prototypen-Klasse wird es unterdessen nicht geben. Wie schon zu Zeiten der GrandAm werden "Pro-Am" Piloten um den 'Jim Trueman Award' (Prototypen) und 'Bob Akin Award' (GTD) kämpfen. Die besten Piloten erhalten dann automatisch eine Einladung nach Le Mans.

Der erste veröffentlichte Rennkalender weist insgesamt 12 Events auf. Wie bisher werden in Daytona, Sebring, Watkins Glen und bem 'Petit Le Mans' zusätzlich um die Trophäe der 'North American Endurance Challenge' gekämpft. Während die GTD bei allen Läufen dabei ist, starten die GTLM 11 mal, die Prototypen 10 mal und die Prototype Challenge nur 8 mal.
 
 
 
 
 
16.11. TEST Daytona           
14.12. TEST  Daytona           
08.01. TEST  Daytona           
29.01.   Daytona 24 Std. (NAEC) P PC GTLM GTD
24.02. TEST  Sebring           
18.03.   Sebring  12 Std. (NAEC) P PC GTLM GTD
08.04.   Long Beach 100 min.  P - GTLM GTD
07.05.   COTA / Austin 160 min. P PC GTLM GTD
03.06.   Detroit  100 min.  P PC - GTD
02.07.   Watkins Glen 6 Std. (NAEC)  P PC GTLM GTD
09.07.   CTMP / Mosport 160 min.  P PC GTLM GTD
22.07.   Lime Rock Park 160 min.  - - GTLM GTD
06.08.   Road America  160 min.  P PC GTLM GTD
27.08.   Virginia  160 min.  - - GTLM GTD
24.09.   Laguna Seca  160 min. P - GTLM GTD
07.10.   Road Atlanta  10 Std. (NAEC) P PC GTLM GTD