IWSC * Taylor-Sieg beim Long Beach GP

Jordan und Ricky Taylor holten sich beim "Bubba Burger Sports Car Grand Prix in Long Beach" den ersten Sieg des Jahres. Gleich am Start zog Ricky Taylor am Polesitter und Markenkollege Christian Fittipaldi vorbei und gab die Führung lediglich während seines Routinestopps ab. Extrem gut dabei waren diesmal die beiden SpeedSource Lola-Mazda, die sich im ersten Training die Bestzeit holten und am Ende auf Platz vier und fünf ins Ziel kamen.

Für Aufsehen sorgte in der Endphase ein Kontakt zwischen der in der GTLM führenden Corvette von Tommy Milner und dem #912 Porsche von Frederic Makowiecki. Nach einem Verbremser wurde Milner am rechten Hinterrad in der Haarnadelkurve getroffen und umgedreht. Dies ermöglichte Makowiecki's Teamkollegen Patrick Pilet (#911) die Chance innen durchzustechen und den Sieg nach Hause zu fahren.

Mehr zum Rennen, sowie alle Ergebnisse des Events auf unserer Partnerseite von americansportscar.de