Vorschau 40. AvD Oldtimer Grand Prix 2012

ogpprocar.jpgVom 10.-12 August feiert der AvD die 40. Auflage des Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring. Mit über 600 historischen Rennwagen ist diese Veranstaltung inzwischen eine feste Größe im historischen Motorsport-Kalender.

In diesem Jahr kommt ein weiteres Jubiläum dazu, BMW feiert auf dem Nürburgring 40 Jahre BMW Motorsport GmbH. Dazu hat BMW das eigene Werksmuseum geöffnet und kommt mit 50-60 Fahrzeugen mit M-Technologie in die Eifel. Mit einer großen Anzahl an Ehrengästen - u.a. wird der ehemalige Rennsportchef Jochen Neerpasch und der Technikchef Paul Rosche (auch Nockenpaule oder der Motorenpabst genannt) anwesend sein. Weitere Ehrengäste sind die damaligen Rennfahrer Marc Surer, Jonny Cecotto,  Dieter Quester, Marc Hessel, Prinz Leopold von Bayern u.v.a.m. Dazu wird es ein Jubiläumsrennen mit den BMW M1 aus der Procar-Serie und dem BMW 320 Gruppe 5 des legendären BMW Junior Teams geben.

ogp_world_sportscar_master.jpgEin weiteres Highlight sind die Revival-Rennen der Deutschen Rennsportmeisterschaft, wo sich in den 70ern Ford Capri, Porsche 911 und BMW 2002 und in den 80er Jahren Audi Quattro, Rover Vitesse, Mercedes Benz 190 E und BMW M3 spannende Rennen lieferten.

Wie in jedem Jahr wird es die Demonstration des Le Mans Starts vor der Haupttribüne für Rennwagen und GT-Fahrzeuge bis Baujahr 1960/61 geben. Beim World Sportscar Masters (Foto rechts) werden die Sportprototypen aus den 60er- und 70er-Jahren, wie dem Lola T70 oder Ford GT40, sowie den schnellen 2 Ltr. Sportwagen ein Hauch von Le Mans oder den legendären 1000 km Rennen versprühen.

Im Porsche Classic Zelt werden am Samstag weitere Ehrengäste vor Ort sein. So können sich die Motorsport-Fans auf den zweimaligen Le Mans-Sieger (1971 auf Porsche 917 K und 1976 auf Porsche 936) Gijs van Lennep freuen. Auch Walter Röhrl und Hans Joachim Stuck (TÜV-Rheinland Zelt) werden den Motorsport-Fans am Samstag für Autogramm-Wünsche zur Verfügung stehen.