SRO plant South European GT4 Serie

Die SRO hat für ffsa httt r1startdie kommende Saison eine neue GT4-Serie im südeuropischen Raum projektiert. Zusätzlich zur französischen GT Meisterschaft, (Bild) die seit 2 Jahren komplett auf das GT4-Format umgestellt worden ist, soll die GT4 South European Series 2019 mit 5 Meetings in 3 Ländern die iberische Kundschaft bedienen. Gplant sind Runden in Portimao, Estoril, Jarama, Barcelona und dem französischen Nogaro wo man eine gemeinsame Runde mit der französischen Meisterschaft austragen will. Die jeweils 2 50 Minuten Rennen pro Wochenende sollen die übliche Klassenstruktur aus Pro-Am und reinen Amateur-Besatzungen aufweisen und werden in Zusammenarbeit mit dem portugiesischen Promotor Race-ready organisiert.