Jaguar startet GT4-Projekt

UnterF type der Hand gab es auf der Essen Motorshow auch Informationen zum neuesten GT4-Projekt zu hören. Demnach soll Jaguar endlich den Einstieg in die Kundensport-Kategorie planen. Allerdings sollten die Fans keine all zu grossen Hoffnungen auf ein breites Engagement mit den auf dem F-Type basierenden GT4-Modell aufbauen.

Demnach gilt 2018 für die britische Marke lediglich als Entwicklungsjahr. Dafür sollen die ersten 2-3 Chassis aufgebaut werden, die dann für vereinzelte Einsätze in der britischen GT-Meisterschaft zum Einsatz kommen sollen. Abhängig von den Testeinsätzen dort soll dann über ein weiteres Engagement entschieden werden. In den Aufbau der Wagen soll anderen Quellen zur Folge auch die schweizer Emil Frey Racing Mannschaft involviert sein, die in den letzten Jahren 2 selbst aufgebaute Jaguar XKR im Blancpain GT Serien Endurance Cup zum Einsatz brachte.