AF Corse mit 3 Fahrzeugen in der GT-Open

gtopfer.jpgAF Corse hat in den letzten Tage veröffentlicht, dass man 2013 in der International GT-Open mit 3 Fahrzeugen an den Start gehen wird. Die Mannschaft ist seit 2006 in der Serie und derzeit der Champion aus der vorherigen Saison.

In der GT2-Klasse wird man AT Racing mit den beiden Weißrussen Aleksander Talkanitsa sr. und jr. unterstützen. In der GT3-Kategorie wird der Italiener Matteo Beretta mit dem jungen Briten Michael Lyons als Speerspitze auf die Titeljagd gehen, das zweite Auto sollen Michele Rugolo und Claudio Sdanewitsch besetzen. Das Team behält sich darüber hinaus vor, bei bestimmten Events weitere Fahrzeuge an den Start zu bringen.