Tabellenstand der GT-Open

Nach 3 von 8 Veranstaltungen in der GT-Open liegen Patrick Pilet und Raymond Narac in der Meisterschaft in Führung. 80 Punkte konnte das Duo bisher nach dem letzten Lauf in Spa-Francorchamps (Video) addieren und profitiert von der Beständigkeit in den Wertungen. Die Zweitplatzierten in der Tabelle, die Manthey-Mannschaft mit Tandy / Holzer, weisen mit 76 nur 4 Zähler Rückstand auf, haben aber durch Ausfälle am Nürburgring und in Spa-Francorchamps weniger Wertungen erhalten. Auf dem dritten Platz in der Gesamtwertung liegt das Duo Barba / Malucelli der Aston Martin-Truppe, deren Rückstand zur Spitze beträgt allerdings schon 16 Zähler.

In der GTS-Klasse führt Stefano Bizzari mit 57 Punkten vor Daniel Zampieri und Michael Dalle Stelle (46), auf Platz 3 liegen Mapelli / Hamilton (38). In der Konstrukteurswertung liegt Ferrari vor Porsche und Aston Martin. Die Top 10 der Meisterschaftstabelle lauten derzeit wie folgt:

Patrick Pilet / Raymond Narac 80
Nick Tandy / Marco Holzer 76
Alvaro Barba / Matteo Malucelli 64
Stefano Bizzarri 57
Federico Leo / Gianmaria Bruni 53
Philipp Peter 47