Partner von GT-Eins: Oiltech Lubes GmbH – Valvoline™

Seit dem ADAC-GT-Masters Event auf dem Nürburgring besteht, wie bereits zuvor gemeldet, eine neue Kooperation von GT-Eins in der Berichterstattung über das ADAC GT Masters. Heute möchten wir sowohl die Oiltech Lubes GmbH als auch Valvoline™ International Inc. näher vorstellen.
Banner Valvoline 800x130
Die Oiltech Lubes GmbH ist der Vertriebs- und Logistikpartner der Valvoline™ International Inc. für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Das Unternehmen mit Sitz in Erkrath bei Düsseldorf gehört als Tochtergesellschaft der Mabanol GmbH & Co. KG und der Petronord GmbH & Co. KG zur weltweit operierenden Marquard & Bahls AG, die seit mehr als 65 Jahren mit über 8.600 Mitarbeitern erfolgreich im nationalen und internationalen Mineralöl- und Energiegeschäft tätig ist.

Im Jahre 2001 gegründet, genießt Oiltech heute das Vertrauen vieler zufriedener Kunden im gesamten Bundesgebiet, in Österreich sowie in der Schweiz. Seit Ende 2015 konzentriert sich Oiltech darauf, die Marke Valvoline™ über den Vertriebskanal „Kfz-Teile-Fachgroßhandel“ wieder zu alter Bekanntheit zurück in den Markt zu führen und ist in den genannten Ländern für den Vertrieb des kompletten Valvoline™- und Tectyl-Produktprogramms verantwortlich.Valvoline Products

Das Produktportfolio mit den innovativen Produkten von Valvoline™ ist bestens abgestimmt auf die vielseitigen Anforderungen der Automobil-Industrie sowie auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Autofahrer. Höchstmögliche Performance und Qualität sowie bestmöglicher Schutz.
Mit Valvoline™ bietet das Unternehmen neben Motoren- und Getriebeölen für den Aftermarket auch ein umfangreiches Kfz-Pflegemittelprogramm und Service-Additive neuester Generation sowie die bekannte Produktreihe der Tectyl-Rostschutzmittel an.

„Wir wollen, dass sich der Kunde bei uns und mit unserer Marke wohlfühlt und sich jederzeit auf uns verlassen kann“, sagt Klaus Huber, der gemeinsam mit seinem Kollegen in der Geschäftsleitung, Kai Gaudian und Vertriebsleiter Marco Troczynski die Geschicke von Oiltech lenkt.
Oiltech CEO
Valvoline
™ ist ein Unternehmen, dass vielen Hardcore Rennsportfans seit langem durch sein Engagement im internationalen Motorsport bekannt ist.
Tatsächlich hat das Unternehmen bereits 1866 seinen ersten Motorschmierstoff entwickelte. Die Wenigsten werden die Geschichte des Unternehmens kennen, allerdings ist sie höchst interessant.
Das Ergebnis seiner Forschungen zur potenziellen Heilkraft von Rohöl war für den amerikanischen Arzt Dr. Ellis zwar enttäuschend, was seinen tatsächlichen medizinischen Wert betraf; dafür weckten aber die potenziellen Schmierstoffeigenschaften von Rohöl sein Interesse.
Das von ihm entwickelte Öl erwies sich als effektives Mittel bei hohen Temperaturen und ließ sich daher besonders gut zur Schmierung der in jener Zeit eingesetzten großen Dampfmaschinen verwenden.

Valvoline Corvette RBRDr. Ellis gab daraufhin seine medizinische Praxis auf und gründete die Continuous Oil Refining Company, die später unter dem Namen Valvoline™ bekannt wurde. Heutzutage ist Valvoline™ ein globaler, branchenführender, unabhängiger Schmierstoffspezialist, der auf eine 150-jährige Erfahrung zurückblicken kann.

Im ADAC GT Masters ist Valvoline™ nicht nur einer der Hauptsponsoren des Teams Callaway Competition und liefert unter anderem mit dem Produkt VR1™ ein synthetisches Hochleistungsmotorenöl für die Chevrolet Corvette C7 GT3-R des Teams. Der junge Jules Gounon ist damit auf dem besten Weg ADAC GT Masters Champion 2017 zu werden. Gleichzeitig führt Callaway Competition, das Team von Ernst Wöhr und Giovanni Ciccone, die Teamwertung an.

Asch Huber
Darüber hinaus unterstützt Valvoline™ auch noch den zweimaligen GT Masters Champion Sebastian Asch in seinem Mücke Motorsport Mercedes-AMG GT3 persönlich.