Französische GT - Le Castellet - Vorschau

Sofrev ASP-Ferrari F458 GT3 - www.gt-tour.frDas Saisonfinale der Französischen GT-Meisterschaft wird am 26./27.10. auf dem HTTT Paul Ricard ausgetragen. Die Titelentscheidung fällt dabei aller Voraussicht nach zwischen Fabien Barthez / Morgan Moullin-Traffort (Sofrev ASP-Ferrari F458 GT3, Bild; 155 Punkte) und Anthony Beltoise / Laurent Pasquali (Sebastien Loeb Racing-McLaren MP4-12C GT3; 143). Rechnerisch haben auch noch Philippe Giauque / Franck Perera (Pro GT by Almeras-Porsche 911 GT3 R; 117), Arno Santamato (Sport Garage-Ferrari F458 GT3; 115) und Dino Lunardi / Vincent Abril (Speed Car-Audi R8 LMS ultra; 111) Chancen auf das Fahrer-Championnat.