Audi auch 2019 im IGTC dabei

Audi Sport customer racing hat im Rahmen des Saisonabschlusses in Neuberg ein weiteres Engagement in der Intercontinental GT Challenge 2019 mit mindestens 2 Audi R8 LMS GT3 pro Lauf bestätigt.  Der Ingolstadt Hersteller hatte just zum dritten Mal in Folge den Herstellertitel in der de facto als GT3-WM angesehenen Serie gewinnen können. 2019 will man auch die Fahrerwertung wieder für sich entscheiden, nachdem in diesem Jahr nach dem Finale in Laguna Seca Mercedes Pilot Tristen Vautier die begehrte Trophäe für sich entscheiden konnte. Der Kalender der Serie umfasst mit den zusätzlich angesetzten 9h von Kyalami im kommenden Jahr ein fünftes Rennen.