Kessel steigt in ELMS 2019 ein

Kessel Racing wird kessel ferrari 20192019 die GTE-Klasse der Europäischen Le Mans Serie mit zumindest einem weiteren Ferrari bereichern. Das hat das Team im Rahmen des Saisonfinales des Michelin Le Mans Cup in Portimao unseren Kollegen von Dailysportscar.com eröffnet. Die tessiner Truppe, die mit dem GT3-Titel im Le Mans Cup auch einen Autoentry für das 24 Stunden Rennen von Le Mans gewonnen hatte darf diesen nur einlösen wenn man sich auch mit einem GTE-Wagen in einer der 3 Top-Serien des ACO (ELMS, Asiatischen Le Mans Serie oder Weather Tech-USCC-Serie) einschreibt. Dies fällt mit dem Ferrari in der ELMS nicht so schwer, da der für den F488 ein relativ einfaches Upgrade vom GT3 auf den GTE erhältlich ist. Als Hinweis auf das neue Engagement war der sonst nur metallic-blaue Ferrari beim Finale des LMC mit den aufgeklebten Umrissen der nächstjährigen ELMS-Strecken und Le Mans unterwegs.

Kessel würde damit die Ferrari-Crew von Spirit of Race (= AF Corse) und JMW-Motorsport gegen die Porsche- und Aston-Crews in der Klasse ergänzen. Die Piloten für das Engagement sollen in Kürze bekannt gegeben werden.