United Autosports plant zweiten LMP2 für 2018

United Autosports will 2018 einen zweiten LMP2 einsetzen. Dazu hat man sich bereits jetzt die Dienste von ex-Tockwith-Pilot Phil Hanson gesichert, der bereits jetzt sein Programm für das nächste Jahr festzurren konnte. Der derzeit noch amtierende LMP3-Champion der Asiatischen Le Mans Serie Hanson wird zusammen mit Pilot Lando Norris den Ligier JS P217 des Teams zusammen mit einem dritten Piloten bei den 24 Stunden von Daytona einsetzen. Darüber hinaus wird Hanson auch zur Besatzung des zweiten Wagens des Teams in der Europäischen Le Mans Serie und beim 24 Stunden Rennen von Le Mans gehören. Der derzeit 17 Jahre alte Youngster ist bereits über seine FIA Langstrecken Weltmeisterschafts- und ELMS-Auftritte mit dem mittlerweile eingestellten Tockwith-Team mit dem Einsatzgerät vertraut.