Neue HTTT-Variante für die ELMS

Bei der nächsten Runde der Europäischen Le Mans Serie am HTTT am nächsten Wochenende wird die Meisterschaft erstmals eine andere Streckenvariante befahren. Angesichts des gestiegenen Tempos bei den LMP2 wird erstmals die „Chicane Nord“ (Streckenvariante 1C-V2) in die Streckenführung mit eingebunden. Damit sollen die Topspeeds an der ultraschnellen Signes-Kurve herabgesetzt werden. Die ELMS fährt somit die selbe 5,791km lange Variante die auch schon die Creventic-Serie bei den 24h von Le Castellet unter die Räder nimmt. Somit sind auch die alten Rundenrekordzeiten obsolet.