• Startseite
  • ELMS
  • Villorba Corse wird erster Dallara LMP2-Kunde in der ELMS

Villorba Corse wird erster Dallara LMP2-Kunde in der ELMS

Das italienische Villorba Corse Team steigt 2017 mit einem Dallara LMP2-Chassis in die Topklasse der Europäischen Le Mans Serie auf. Das hat die italienische Squadra gestern bekannt gegeben. Hauptkundenpilot Roberto Lacorte plant in der kommenden Saison nicht nur die europäische Serie sondern auch die 24 Stunden Rennen von Le Mans mit dem neuen Chassis zu bestreiten.

Das für das neue ab 2017 gültige LMP2-Reglement konstruierte Chassis markiert Dallaras Einstieg in den LMP-Kundensport. Die italienische Schmiede hatte zuletzt 2003 einen eigenen Prototypen auf Kiel gelent und seitdem als Lieferant für das LMP-Programm von Audi und zahlreiche weitere Programme des VAG-Konzerns eher im Hintergrund gearbeitet.

Die Scuderia Villorba Corse ist nach Jahren im GT-Sport nun im zweiten Jahr in der LMP3 Klasse der Europäischen Le Mans Serie engagiert. Neben Lacorte werden noch 2 weitere Piloten für das nächstjährige Programm gesucht.