Creventic richtet Cayman-Cup-Klasse ein

Die Creventic-Organisation richtet eine zweite CUP-Klasse in der 24 Stunden-Serie ein. Die niederländische Veranstalter-Organisation hat nach einer Vereinbarung mit Manthey Racing eine Porsche Cayman GT4 CS-Klasse nach dem Vorbild der in der VLN Langstreckenmeisterschaft eingerichteten CUP3-Klasse der Porsche Cayman Trophy by Manthey eingerichtet. Diese ist – mit Ausnahme der in der 24 Stunden-Serie verwendeten Hankook Reifen – technisch identisch mit der VLN-Serie.

Bereits in den letzten 3 Jahren hatte man mit der CUP1-Klasse für BMW M235i-Fahrzeuge eine Kategorie für die ebenfalls am Ring im Einsatz befindlichen Cup-Wagen von BMW eingerichtet.  Erste Nennungen werden in der neuen Klasse bereits für die 24h von Dubai akzeptiert, die am 11-12.Januar 2019 abgehalten werden.