Mugello 2019 zurück im Creventic-Kalender

Die Creventic-Organisation hat am Rande der 24h von Barcelona (der Link führt zum Rennbericht auf unseren Seiten) die Rückkehr des Kurses von Mugello in den Kalender bestätigt. Die italienische Runde in der Toskana war von 2014-2017 4 mal in Folge Bestandteil des Kalenders der 24 Stunden-Serie. Der als 2-teiliges 12h-Rennen angelegte Event war eine der bestfrequentierten Rennen. Daher hatte die Nichtberücksichtigung im Kalender 2018 für Verwunderung nicht nur bei den Teilnehmern gesorgt.

Die 5. Ausgabe der 12h von Mugello soll am 22-23-März die europäische Saison der 24h-Serie eröffnen. Damit wird der traditionelle Termin beibehalten, der das Rennen als Testlauf zum Auftakt der europäischen Rennsaison auch für zahlreiche Teams aus anderen Serien, so auch der VLN Langstreckenmeisterschaft, interessant machte. 2019 soll auch die noch siechende Prototypenserie der Creventic auf der 5.245km langen Strecke in den Event eingebunden werden.