Volle Nennliste zum CER-Auftakt

cersilv1Krise - dieses Wort scheint man bei den Veranstaltern der Classic Endurance Rennserie noch nicht gehört zu haben. Nicht weniger als 63 Nennungen sind für das erste Rennen der Saison in Le Castellet auf dem HTTT eingegangen. Diese verteilen sich laut Nennliste auf die vier Klassen Proto I (16 Fahrzeuge) und II (19), sowie GT-1 (18) und GT-2 (10).

Es ist schier unmöglich hier alle interessanten Fahrzeuge aufzuführen. Picken wir uns mal einige aus der Masse der Starter heraus: Natürlich wieder dabei ist der Seriensieger John Sheldon mit seinem Chevron B16/FVC. Mr. John hat einen Ferrari 512BB-LM genannt und Chris Bauer aus Deutschland bringt einen Porsche 935 K3 an den Start. Der Brite Paul Knapfield, einigen sicher noch durch seine Starts in der FIA-GT Serie (2001-2004) mit dem Lister-Storm bzw. Konrad Motorsport-Saleen bekannt, hat einen der seltenen Can-Am Ferrari 712 (Bj. 1972) gemeldet.

Man darf sich also auf ein interessantes Rennen am Samstag, 10.04. freuen - der Start ist für 15:35 Uhr angesetzt.

Neuester Rennbericht