Kalender Blancpain GT Serie 2019

Am Rande der traditionellen Pressekonferenz am Rande des 24 Stunden Rennens von Spa-Francorchamps hat SRO-Boss Stephane Ratel den Kalender der Blancpain GT Serie 2019 vorgestellt. Dieser beinhaltet einige Änderungen:

So ist als Auftaktrunde im kommenden Jahr mit den 3h von Monza am 13-14.April eine Runde des Blancpain GT Serien Endurance Cups angesetzt, während 2018 der Auftakt bei der Sprintrunde in Zolder erfolgte. Der belgische Circuit ist im nächstjährigen Kalender nicht mehr vertreten. Statt dessen findet eine der 5 Sprint-Runden auf dem Red Bull Ring statt. Das Finale des Blancpain GT Serien Endurance Cups wechselt nach 2 Jahren in Barcelona wieder an den Nürburgring. Barcelona bekommt dafür das Sprint-Finale zugeteilt, wobei das Feld in der Sprint-Serie auf maximal 26 Wagen gedeckelt wird.

Der Kalender der Blancpain GT Serie 2019 lautet wie folgt:
13-14.3: Circuit Paul Ricard in Le Castellet - Testtage
13-14. 4: Monza (BEC)
4-5.5: Brands Hatch (BSC)
11-12.5: Silverstone (BEC)
25-26.5: Red Bull Ring (BSC)
1-2.6: Circuit Paul Ricard/Le Castellet (BEC)
29-30.6: Misano (BSC)
2.7: Spa-Francorchamps Testtag
27-28.7: 24 Stunden Rennen von Spa-Francorchamps (BEC/IGTC)
31.8 – 1.9: Nürburgring (BEC)
7-8.9: Budapest (BSC)
28-29.9: Barcelona (BSC)