R-Motorsport fixiert BES-Piloten

R-Motorsport, rmotorsportastondie Mannschaft hinter dem Aston Martin-St.Gallen Engagement in der VLN Langstreckenmeisterschafts- und bei den 24 Stunden Nürburgring hat die Piloten und den Einsatzplan für das angedachte Blancpain GT Serien Endurance Cup-Engagement 2018 (wir berichteten) offiziell bekannt gegeben. Demnach wird die Mannschaft mit den beiden Piloten Alex Brundle und Jake Dennis im kommeden jahr in der SRO-Langstreckenserie ausrücken. Die Renneinsätze werden in Zusammenarbeit mit dem Einsatzteam von Arden Motorsport, der bisher hauptsächlich im Formelsport engagierten Truppe von ex-Red Bull F1-Teamchef Christian Horner, durchgeführt werden. Als Einsatzfahrzeug wird ein Aston Martin Vantage GT3 zum Einsatz kommen. Laut Co-Teambesitzer Florian Kamelger will die Mannschaft noch in dieser Saison in der Pro-Klasse mit um Gesamtsiege kämpfen. Mitbesitzer Andreas Bänziger will die Mannschaft in den nächsten Jahren sowohl im Profi- als auch im Kundensportbereich von Aston Martin etablieren.