Belcar: Vorschau 24h von Zolder

Am kommenden Wochenende steht mit dem 24 Stunden Rennen in Zolder das Saisonhighlight der Belcar Endurance Championship 2017 auf dem Programm. Der vierte von insgesamt fünf Meisterschaftsläufen hat vorentscheidenden Charakter was die Titelvergabe angeht. Aktuell stehen 44 Fahrzeuge auf der Starterliste dieses Klassikers der seit 1983, mit Ausnahme von 1988, jährlich ausgetragen wird.

24hzolderstart

Das gesamte Training einschließlich Qualifying und der Super Pole findet komplett am Donnerstag statt. Nach dem Ruhetag am Freitag fällt am Samstag um 16 Uhr der Startschuss für das Rennen zwei mal Rund um die Uhr.

Vor dem Rennen werfen wir mal einen kurzen Blick auf den Zwischenstand in der Meisterschaft. In der Belcar 1 (GT Klasse) führt der No Speed Limit Porsche von Bouvy / Coens / Van Dalen die Tabelle mit 81 Punkten an. Dahinter folgen punktgleich mit 64 Zählern der Mext Racing Porsche von Xavier Stevens / Kris & Koen Wauters und der Belgium Racing Porsche von Bonnet / Haane / Van Parijs / Derdaele.

In der Belcar 2 (CN Klasse) führt der McDonald´s Racing Norma von David Houthoofd / François Bouillon / Frederic Vervisch mit 85 Punkten vor dem PK Carsport Wolf GB08 von Bert & Stienes Longin / Anthony Kumpen / Frank Beliën mit 60 Punkten, dem DVB Racing Norma von Frank & Hans Thiers / Jeffrey Van Hooydonk mit 59 und dem Deldiche Racing Norma von De Cock / Joosen / Piessens / Dejonghe mit 58 Zählern.