Saisonvorschau Supercar Challenge

Noch knapp zwei Wochen, dann erwacht die Supercar Challenge aus dem Winterschlaf. Der Saisonauftakt findet am 16/17 April beim New Race Festival in Zolder statt. Über den Winter hat es mehrere Veränderungen beim Rennformat gegeben. Zum einen fahren ab sofort die beiden GT- und Tourenwagen Klassen gemeinsam in einem Feld mit separaten Wertungen. Damit reagiert man auf die leider gefallende Teilnehmerzahl in den vergangenen zwei Jahren. dscassen2a.jpg

Des weiteren verlängert sich die Renndauer an einem Wochenende um den Piloten mehr Fahrzeit zu ermöglichen. Der erste Lauf am Wochenende wird im Regelfall über die gewohnte Distanz von 60 Minuten ausgetragen. Das zweite Rennen dauert neuerdings 90 Minuten. Für die GT/Tourenwagen Klasse wird es erneut 16 Rennen an 8 Wochenenden geben.

Die Prototypen Klasse Superlight fährt ihre Rennen nach wie vor getrennt von den oben genannten Fahrzeugen. Sie werden in dieser Saison 12 Rennen an 6 Wochenenden bestreiten. Bei den beiden Rennen in Spa ist man nicht am Start, was nicht jeden der Teilnehmer erfreut hat. Allerdings muss man auch erwähnen dass die 7 Kilometer lange Rennstrecke in Francorchamps etwas lang für die durchschnittliche Anzahl an Startern bei den Superlights ist. Die beiden Läufe die an jedem Rennwochenende bestritten werden dauern 50 Minuten.

Auch im Rennkalender hat es zwei Änderungen gegenüber dem Vorjahr gegeben. Mit etwas Verwunderung musste man feststellen dass die Supercar Challenge, die ihren Ursprung bekanntlich in den Niederlanden hat, nicht in Zandvoort am Start ist. Das liegt an dem strengen Geräuschlimit welches den Circuit Park auf eine begrenzte Anzahl an Renntagen im Jahr beschränkt. Es fand sich leider für die Supercar Challenge kein passender „Lärmtag" mehr sodass man sich entschloss das Rennen nach Oschersleben zu verlegen. Es ist nach 2004, 2007 & 2008 der vierte Auftritt der Supercar Challenge in der Magdeburger Börde. Auch der Ort des alljährlichen Rennens außerhalb von Benelux oder Deutschland ändert sich. Nach dem man die letzten zwei Jahre in Brands Hatch am Start war sollte das Rennen in diesem Jahr zunächst am Slovakiaring stattfinden wo man bereits 2013 gastierte. Dieses scheiterte aber am Veto vieler Teams denen die Reise in die Slowakei zu weit war. Man reagierte darauf und entschloss sich erneut in England zu fahren - dieses Mal in Snetterton . Dieses ist nach Brands Hatch , Silverstone , Donington und Rockingham bereits die fünfte britische Rennstrecke auf der die Supercar Challenge gefahren ist.

dsc_spa_mosler_ii.jpg

 Der Rennkalender im Überblick.

16-17 April - Zolder - New Race Festival

20-22 Mai - Oschersleben - Preis der Stadt Magdeburg

11-12 Juni - Spa Francorchamps - Spa Euro Race

01-03 Juli - Zolder - Synitx Super Prix

05-07 August - Assen - Gamma Racing Days

02-04 September - Snetterton - Dutch on Tour

08-09 Oktober - Spa Francorchamps - Racing Festival

21-23 Oktober - Assen - Finalrace