Vorschau Winter Endurance Championship

Am kommenden Samstag findet in Zandvoort der Saisonauftakt der niederländischen Winter Endurance Championship winter_endurance_preview.jpgstatt. Wie in den letzten Jahren wird es auch in diesem Winter wieder drei Rennen geben die allesamt auf dem Circuit Park Zandvoort ausgetragen werden. Es beginnt am 21.11.2015 mit dem Zandvoort 500 . Wie der Name schon sagt wird das Rennen über die Distanz von 500 Kilometern (117 Runden) bei einer maximalen Rennzeit von 4 Stunden bestritten. Es folgt das Neujahresrennen am 09.01.2016 sowie das Saisonfinale am 05.03.2016. Diese Rennen werden über 4 Stunden ausgetragen. Rennen 1 und 3 werden jeweils um 12 Uhr Mittags gestartet. Das Neujahresrennen am späten Nachmittag, es wird dann in die Dunkelheit hinein gefahren. Davor gibt es jeweils noch ein 30 minütiges Zeittraining. Der Eintritt zur Rennstrecke ist für alle Besucher kostenlos. 

 

Es gibt bei dieser Serie vier verschiedene Klassen. Die Division I für Sportwagen, GT´s und Tourenwagen mit Motoren über 3,2 Liter Hubraum. Div II für GT´s und Tourenwagen bis 3,2 Liter und die Div III für GT´s und Tourenwagen unter 2,5 Liter. In die Division IV werden sämtliche Dieselfahrzeuge unabhängig der Motorengröße eingeteilt.