Konrad auch 2019 in der VLN dabei

Die Lamborghini Huracán GT3-Mannschaft von Franz Konrad plant erneut ein VLN Langstreckenmeisterschaft -Programm 2019 durchzuführen. Das hat uns Teamchef Konrad auf der Motorshow in Essen verraten. “Nach Möglichkeit wollen wir dabei auf ein 2-Wagen-Programm aufstocken, allerdings ist das davon abhängig, ob wir in den kommenden Wochen die Finanzierung gestemmt kriegen.” Daneben plant Konrad Motorsport auch die Fortsetzung des Supertropheo Programms in der Lamborghini Markenpokal Serie.

Konrad Motorsport war dieses Jahr in der zweiten Saison mit dem Lamborghini auf der Nordschleife unterwegs und trat in diesem Jahr bei allen Saisonläufen mit dem GT3-Boliden an. Dem Pilotenduo Michele Di Martino und Christopher Brück gelangen bei 9 Einsätzen 5 Zielankünfte. Bei einigen Läufen war auch der Finne Matias Henkola als dritter Pilot mit an Bord. Das beste Resultat verzeichnete man beim 41.RCM-DMV-Grenzlandrennen (VLN6) als man auf dem dritten Gesamtrang ins Ziel kam.