Die rent2drive-VLN-Besatzungen 2018

Die Ringmannschaft von rent2Drive-FAMILIA-racing hat vor 2 Wochen die Besatzungen für das VLN Langstreckenmeisterschafts-Engagement 2018 bekannt gegeben. Auf dem Familia-SP7 Porsche GT3-Cup MR, der für die volle Saison eingeplant ist, werden Dmitriy Lukovnikov gemeinsam mit dem ungarischen Profi Csaba Walter und Teamchef David Ackermann als Stammbesatzung antreten. Jörg Wiskirchen wird hier das Trio an ausgewählten Terminen komplettieren.

Auf dem SP6-Porsche GT3 Cup wechselt die Besatzung: Dirk Vleugels und Kevin Warum wechseln 2018 vom Porsche Cayman auf den klassischen 997 Cup. Nachdem der zweimalige Meister des ADAC Kart-Masters Tobias Dauenhauer seine Nordschleifen-Permit erlangt hat, wird dieser Vleugels und Warum fahrerisch unterstützen. Bis dahin wird Jörg Wiskirchen die „Neulinge“ ins Fahrzeug einweisen und fahrerisch ergänzen.

Darüber hinaus bringt das Team 2 Renault Megane in der VT2-Klasse an den Start die zum einen mit dem italienischen Trio Graziano Grazzini, Stefano Croci und Aleardo Bertelli und zum anderen mit Lutz Wolzenburg, Sergey Gorbunov und Axel Jahn besetzt sind. In der Klasse V4 startet ein neu aufgebauter BMW 325i mit dem Trio Richard und Philipp Gresek sowie Carsten Schmitt.