Nielsen startet in der PWC

Wie trg-aston_pwc.jpgunsere Kollegen von Sportscar 365 melden wird ein bekanntes Gesicht aus dem ADAC GT-Masters an diesem Wochenende einen Gaststart in der Pirelli World Challenge unternehmen. Christina Nielsen , Tochter von ex LMS-Pilot Lars-Erik Nielsen, startet am kommenden Wochenende auf einem The Racers Group Aston Martin Vantage GT3 bei den beiden Sprintlaufen in Sonoma. Sie ersetzt dabei Teamchef Kevin Buckler im nebenstehend abgebildeten Wagen. Die 24-jährige Dänin hatte das Team in einem Test auf der kalifornischen Strecke beeindruckt.

Neben dem GT3-Auto werden bei dem Rennen auch 5 Aston Martin Vantage GT4 an den Start gebracht. Parallel startet The Racers Group auch beim GT-Lauf der Tudor-USCC-Serie in Virginia – so denn der zeitgerechte Wiederaufbau des beim letzten Laufs in Elkhard Lake zerstörten GTD-Autos rechtzeitig gelingt.