PWC * St. Petersburg - Lauf 1

Nach pwcstpete.jpgdem Rennen in Austin, Texas geht es für die Pirelli World Challenge diese Woche in St. Petersburg, Florida beim Season-Opener der IndyCar rund. Für EFFORT Racing begann das Rennen aber schon deutlich früher. Nach dem schweren Unfall von Patrick Long im zweiten Lauf in Texas verbrachte man das Wrack direkt nach Florida, wo man sich bei Alex Job Racing einmietete. Nach mehr als 120 Stunden war der Wagen dann am Freitag Abend fertig.

Ohne eine Runde auf dem eigenen Wagen drehen zu können gelang es Long von 19. und letzten Startplatz einen hervorragenden siebten Platz nach Hause zu holen. Sein Teamkollege Michael Lewis holte sich nach der Pole ohne großen Druck durch die Konkurrenz einen Start-Ziel-Sieg.

Mehr zum Lauf 1 der GT/GTA/GT-Cup, sowie zum mit lediglich 14 Wagen besetzten Lauf der GTS, bei dem sich Jack Roush jr. auf einem Ford Mustang seinen ersten Seriensieg holte, gibt es auf unserer Partnerseite von
americansportscar.de

Heute Nacht um 23:10 (17:10 Ortszeit) startet dann Lauf 2 der GTS, morgen um 20:15 (15:15 Ortszeit) Lauf 2 der GT/GTA/GT-Cup.