X-Bow Battle weitet sich 2015 aus

xbowcro14.jpgKTM wird auch 2015 seine KTM X-Bow-Battle weiter fortsetzen. In der abgelaufenen Saison war die Markenpokalserie der kleinen, markant designten GT4-Supersport-Roadster nach 6 Meetings in Österreich, Ungarn, Deutschlang der Slovakei und Kroatien beim Finale in Rijeka mit den Meisterschaftsentscheidungen zu Ende gegangen: Klaus Angerhofer hatte sich dort mit einem Sieg beim Finallauf den Titel in der Sprintserie vor Laura Kraihamer gesichert. Allerdings profitierte Angerhofer dabei von einer Disqualifikation seines schärfsten Konkurrenten Pavel Heinik, die sich allerdings im Nachhinein als Fehler der Rennkommissare heausstellte. Die Schwester von Rebellion Racing-LMP1-Pilot Dominik Kraihamer hielt sich mit dem Meistertitel in der Battle-Endurance-Serie schadlos, den sie gemeinsam mit Rennpartner Uwe Schmidt einfahren konnte.

2015 plant man, wie uns KTM-Marketing & PR Manager Manfred Wolf auf der Essen Motorshow erläuterte, eine Fortsetzung der mit durchschnittlich 25-30 Teilnehmern gut besetzten X-Bow Battle als internationale Serie mit 6 Veranstaltungen in 6 Ländern. Sowohl die Sprint- als auch die Endurance Rennen sollen weiter durchgeführt werden. Im Rahmen der Sprintserie bietet man zudem einen Rookies-Cup an der mit einem günstigen Angebot Neueinsteiger in die KTM-Rennszene locken soll. xbowrookieschallenge2.jpgFür nur 29.500 Euro incl. Versicherungskosten will man Einsteigern eine ganze Saison mit identischen 270PS starken KTM X-Bow ermöglichen. Bis zu 10 Autos werden pro Wochenende von KTM vorbereitet und an jedem Wochenende an die teilnehmenden Piloten der Rookies Challenge verlost. Diese fahren dann innerhalb der Sprintserie als Subklasse bei den 370PS starken Renn-X-Bow mit. Einzelne Rennen sind für Gaststarter gar für 5500€ pro Person zu bekommen. In Frage kommende Teilnehmer für die Rookies-Challenge müssen entweder jünger als 30 Jahre sein oder dürfen maximal 5 Mal in der „X-BOW BATTLE“ gestartet sein. Eine gültige Rennlizenz ist ebenfalls eine Teilnahmevoraussetzung. 

Als Saisonhighlight wird die X-Bow-Battle als einzige Rahmenrennserie beim Nürburgring Truck-GP 2015 antreten. Der vorläufige Kalender der X-Bow Battle 2015 lautet wie folgt:
08. - 09. Mai 2015: PANNONIARING/Ungarn*
29. - 30. Mai 2015: RED BULL RING/Österreich*
26. - 28. Juni 2015: NÜRBURGRING/Deutschland (Truck-GP)*
24. - 25. Juli 2015: SLOVAKIARING/Slowakei*
11. - 12. September 2015: RIJEKA/Kroatien*
09. - 10. Oktober 2015: BRÜNN/Tschechien*