Porsches WEC-Piloten

Das lietz markowieckiPorsche christensen estreGT Team setzt in der FIA Langstrecken Weltmeisterschaft erneut zwei 510 PS starke Porsche 991 GTE RSR ein. Nach einem Entwicklungsjahr in 2016 kehren die FIA-WEC-Titelgewinner des Jahres 2015 wieder werksseitig in die WM zurück.

Den 911 RSR mit Startnummer 91, der an den roten Porsche-Schriftzügen auf schwarzem Grund auf dem Frontscheiben-Banner und am Heckflügel sowie an den roten Außenspiegeln zu erkennen ist, werden sich der 2015er WEC-Champion Richard Lietz sowie Frédéric Makowiecki teilen. Im Wagen mit der #92 mit den weissen Markierungen gehen Michael Christensen und Kévin Estre an den Start.