Aston bis 2021 in der WEC

Aston Martin hat auf der Internationalen Motorshow in Genf die Fortsetzung des FIA Langstrecken Weltmeisterschafts-Programms für 5 weitere Jahre bestätigt. Die britisch-deutsche Marke wird damit bis 2021 in der WM präsent sein. 2017 tritt man bereits in der 6.Saison mit dem Aston Martin Vantage GTE an. Im kommenden Jahr plant Aston-Martin den Modellwechsel auf ein neues Fabrikat – höchstwahrscheinlich den DB11. In dieser Saison tritt man mit 2 durch Nicki Thiim und Marco Sorensen (#95) und Jonny Adam und Darren Turner (#97) pilotierte Vantage in der Pro-Klasse und einem Auto in der GTE-Am an, welches erneut von Paul Dalla Lana, Pedro Lamy und Mathias Lauda pilotiert wird.